Europan Deutschland

Aktuell

Ankündigung Auftakt

Ankündigung Auftakt

Am 7. Mai geht es in die Vollen. In der Auftaktveranstaltung von Europan Deutschland werden die 5 deutschen Standorte mit ihren Aufgabenstellungen präsentiert und Expert·innen aus Architektur- und Städtebau beleuchten mit Kurz-Inputs das Thema „Living Cities – Lebendige Städte“.

Mit dabei werden sein: Prof. Dr. Andea Benze (Hochschule München), Prof. Dr. Iris Reuther (Senatsbaudirektorin der Hansestadt Bremen), Ali Saad (Bureau Ruiz Saad – Architecture Urbanism Research), Dr. Anne Schmedding (Leiterin der Stiftungsprojekte Stiftung Berliner Leben), Prof. Dr. Tatjana Schneider (Institut für Geschichte und Theorie der Architektur und Stadt, TU Braunschweig), Prof. Melanie Humann (Urban Catalyst GmbH und TU Dresden) , Dr. Saskia Hebert (subsolar* architektur und stadtforschung), Prof. Jens Metz (Schule für Architektur Saar) und viele mehr. 

Die Veranstaltung findet online statt am 7. Mai 2021 von 14 bis 18 Uhr. Alle sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Der Einladungslink erfolgt zeitnah.


Start des neuen Wettbewerbsverfahrens E16

Start des neuen Wettbewerbsverfahrens E16

Am 5. April 2021 startet das neue Wettbewerbsverfahren E16 zum Thema „Living Cities – Lebendige Städte“. Deutschland ist mit 5 Standorten vertreten.

Weitere Informationen unter Wettbewerb E16.


Neue Website für Europan Deutschland

Neue Website für Europan Deutschland

Mit Start des neuen Wettbewerbverfahrens E16 launcht Europan Deutschland seine neue Website.

Das Archiv befindet sich aktuell noch im Aufbau.


Live Sessions nachholen von ISF E15/E16

Live Sessions nachholen von ISF E15/E16

Für alle die sie verpasst haben oder noch mal reinschauen wollen: Die Live-Sessions des Inter-Sessions Forum ›From Productive Cities to Living Cities‹ E15/E16!


Inter-Sessions virtual Forum, 18.–22.01.2021  ›From Productive Cities to Living Cities‹

Inter-Sessions Virtual Forum, 18.–22.1.2021
›From Productive Cities to Living Cities‹

Das Inter-Sessions Forum E15/E16 findet vom 18. bis 22.1.2021 als virtuelles Forum statt. Es bietet eine Plattform zum Austausch und für Debatten zwischen Städten, Expertinnen und Experten sowie Teilnehmenden der Verfahren E15 und E16.

Unter folgendem Link finden Sie das Programm sowie den Link zur Registrierung. Die Teilnahme nach Registrierung ist kostenlos. Save the date! Register now!